'Kunst ist Sprache' - Zauber des Natursteinmosaiks


"Kunst ist, was den Künsten gemeinsam ist, und, wie jede einzelne von ihnen, ist sie eine Sprache, die dem Menschen das zu sagen gewährt, was für ihn, hätte er sie nicht, nicht sagbar wäre." (Wladimir Weidle, Kunsthistoriker)

Zu Beginn unseres Workshops werden Arbeitsweise und Technik erläutert und viele Bildbeispiele zu Mosaikarbeiten mit Naturmaterialien angeschaut.

Die Teilnehmer stellen sich vor und richten ihren Arbeitsplatz ein. Die Natursteinkisten mit unterschiedlichsten Materialien aus unterschiedlichen Ländern, Farben und Gesteinsformationen stehen bereit.

Unter der Anleitung von Robert Kaller (M.F.A.) und Heike Flint (zertifizierte Mosaikkünstlerin) beginnen die Teilnehmer, die Materialien zu sichten, suchen sich Steine aus und beginnen damit, diese zunächst spielerisch im Sandbett zu legen. Mit Hilfe einer speziellen Steinknackmaschine werden die Steine in die gewünschten Größen und Formate zerteilt. Bei leiser Klaviermosaik im Hintergrund beginnt sich der Zauber des Natursteinmosaiks zu entfalten!

"Vieleicht ist Kunst das Gespräch der Welt mit sich selbst - durch das Medium Künstler." (Norbert Kricke, Bildhauer/Künstler)

Am 2. Tag werden Rahmen gebaut, Estrichmatten geschnitten, Haken montiert, Beton gemischt und zweilagig in die Rahmen eingebracht und verdichtet. Zu guter Letzt wartet eine blitzblanke Betonfläche auf das im Sandbett und mit viel Sorgfalt gesetzte Mosaik. Die Konzentration steigt, die Spannung auch. Stein für Stein wird nun das im Sandbett entworfene Mosaik in die Betonfläche umgesetzt. Bald ergibt sich eine Pattsituation: das Alte ist nicht mehr da, das Neue ist noch nicht da. Die Welt verändert sich, denn es kommen neue Mosaike hinzu...

"Kunst ist Sprache. Ein Einzelner möchte anderen an seinen Erfahrungen teilhaben lassen.“ (Adrian B. Klein)

Am Tag danach entfalten die gereinigten Mosaike ihre ganze Schönheit. Einige Mosaiken haben die Kursrsteilnehmer aus Bayernaufgrund der Entfernung direkt mitgenommen. Sie führen den Vorgang des Zementschleierentfernens und Reinigen zuhause selbst durch.

Als Gesamtfries sind die nebeneinanderliegenden Natursteinmosaiken in ihrer Gesamtwirkung immer wieder ein eindrückliches Erlebnis.

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr