Dozenten und Studenten stellen die Mosaikbauschule auf der Creativa vor


Die Mosaikbauschule stellte sich auch in diesem Jahr auf der Creativa - der größten Kreativmesse Europas – vor. In den Dortmunder Westfalenhallen präsentierten Dozenten und Studenten der Mosaikbauschule auf dem ‚Forum kreatives Handwerk‘ in Halle 4 sowohl am Stand als auch auf der Bühne ihr künstlerisches Repertoire.

Eine Ausstellung von Mosaiken und vielen Bildern von Studienarbeiten sowie Mosaikprojekten des Ateliers Robert Kaller begeisterten Jung und Alt. Praktische Arbeiten von Studenten aus aktuellen und früheren Jahrgängen fanden großen Anklang und ließen die Besucher staunen. Die breite Palette des künstlerischen Repertoires reichte dabei von Glasmosaik über Kupferfolientechnik bis hin zur Fliesengestaltung in Trencadistechnik.

Auf der Bühne in Halle 4 zeigten wir in einer abwechslungsreichen Dokumentation die künstlerische Leistungsfähigkeit und Gestaltungskraft der Mosaikarbeiten in architektonischen, pädagogischen und künstlerischen Aufgabenfeldern, gaben Interviews, beantworteten Fragen aus dem Publikum und präsentierten so in Bildern, Worten und Taten den einzigartigen Ausbildungsgang der einzigen deutschen Ausbildungsstätte für Mosaikkunst.

Die Idee einer schöneren Welt durch Mosaikkunst, von schöneren, mit Mosaiken gestalteten Städten und die Kraft und Bedeutung der Kunst und Kultur für den Menschen und seine Lebensqualität war im Raum zu spüren.

Es gab viele Gespräche mit interessierten Besuchern und aus diesen werden manchmal sofort oder auch später erfahrungsgemäß einige unserer zukünftigen Studenten. Wir freuen uns darüber und darauf!

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr