Zauber des Natursteinmosaiks – „Gestaltung, Umgestaltung - Des ewigen Sinnes ewige Unterhaltung“

(Goethes Faust, 2. Teil im Dialog mit Mephisto)

Unser Workshop ‚Zauber des Natursteinmosaiks‘ hat am ersten Septemberwochenende 2018 ein weiteres Mal stattgefunden.

Nach der Einführung in Techniken und Beispiele der Mosaikgestaltung aus Naturstein erfolgt unter der Anleitung von Robert Kaller (Master of Fine Arts) zunächst das Setzen des eigenen Mosaiks im Sandbett. Die Teilnehmer ‚spielen‘ mit den reichhaltigen Materialen des Ateliers, knacken Steine und gestalten nach eigenen Ideen. Auch eigene ‚Schätze‘ werden hierbei eingebracht.

Intensive Arbeitsstimmung herrscht am 2. Arbeitstag unseres Workshops für Mosaikfreunde und Laien. Es wird komponiert, rhythmisiert, gestaltet, umgestaltet, Beton gerührt und Steine gesetzt.

Zur Freude der Teilnehmer arbeitet Gert Neumann, Student des dritten Ausbildungsjahres der Mosaikbauschule, gleichzeitig an seiner Abschlussarbeit in den Atelierräumen, so dass interessante Einblicke in eine solche Arbeit möglich werden.

Wir freuen uns sehr, dass wir anhand dieses Workshops das ‘Feuer für die Mosaikkunst‘ entfachen konnten. Die vielfältigen Werke, die entstanden sind, werden bei unseren Teilnehmern sicherlich einen wundervollen Platz finden!

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr