"Jedes Objekt ist in Wirklichkeit ein kleiner Vulkan" (Helene Cixous)

StartFragmentAm vergangenen Wochenende hat ein weiteres Mal unser Workshop "Zauber des Natursteinmosaiks" unter der Anleitung von Robert Kaller (M.F.A.) stattgefunden.

Am 1. Tag spielen die Teilnehmer zunächst mit den Materialien und der Komposition: Nach einer Einführung in die Techniken und Bearbeitungsmöglichkeiten beginnt für alle Anwesenden der geheimnisvolle Zauber des Spiels mit den inneren Bildern und den Steinen.

Das Mosaik wird dabei zunächst in Sand gesetzt.

Nach mehrfachen Korrekturen und Verbesserungen werden am 2. Tag die in Sand gesetzten Entwürfe in einen Betonbett umgesetzt, das mit einer Estrichmatte armiert und mit Haken zum Aufhängen versehen wird. Die Workshopteilnehmer lernen theoretische und praktische Grundkenntnisse zum Thema Betonerstellung und rühren sich ihren Beton nach speziellen Rezepturen und Zusätzen selbst an.

Nach dem Richten des Betonbettes, die Dicke der Betonschicht richtet sich nach dem konkreten Steinmaterial, wird der Entwurf Stein für Stein in das Betonbett übertragen und dabei natürlich verbessert. Dabei entsteht in der Werkstatt eine ungeheure dichte Atmosphäre, da jeder sich gänzlich zum Gelingen der Arbeit auf seine künstlerischen Gestaltungsprozess konzentrieren muss.

Das Ringen hat sich wahrlich gelohnt. Wieder einmal sind wundervolle Werke entstanden, die sicherlich einen besonderen Platz im Innen- oder Außenbereich im Heim unserer Teilnehmer finden.

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr