Mosaikbauschule Dortmund

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 23
44229 Dortmund

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Twitter Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Pinterest Icon
  • Grey Instagram Icon

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222
Telefax: 0231-72 70 223

Modul 9: Auftragsbezogenes Arbeiten – Kunst als Dienstleistung

13.05.2019

 

Die Studenten des 4. Ausbildungsjahres erhalten im Rahmen des Ausbildungsmoduls "Auftragsbezogenes Arbeiten" den Auftrag, Mosaiken zum Themenkomplex "Geburt, Neubeginn, Bewegung und neues Leben" für die Wände der Geburtenstation des St. Josephs Hospitals in Dortmund-Hörde zu entwickeln und zu gestalten. Voraussetzung für Kunst und künstlerisches Schaffen in diesem Zusammenhang ist hier die Liebe zum Menschen und dem besonderen Mysterium von Mutter und Kind.

 

Hierzu besuchen wir zunächst die Geburtsklinik, bei der bereits im Jahre 2014 durch das Atelier Robert Kaller mit Mosaiken und dynamischer Farbgestaltung die Flure, Chefarztzimmer, Warteräume, Kreissäle, Stillzimmer, Ambulanzräume und Aufenthaltsbereiche künstlerisch gestaltet wurden.

 

Bei einem Rundgang durch die Klinik erläuterte Chefarzt Dr. Christoph Hemcke das Konzept, die positive Wirkung und auch den andauernden wirtschaftlichen Erfolg dieser attraktiven künstlerischen Gestaltung im Krankenhaus, die der Geburtsklinik auch einen Wettbewerbsvorteil verschafft. Die Geburtenzahlen haben sich seither nahezu verdoppelt. Als nächstes Projekt soll nun auch die angrenzende Geburtenstation mit Fluren und Mutter-Kind Zimmern im gleichen Stil und Duktus neu gestaltet werden.

 

Dr. Christoph Hemcke besucht uns während der Arbeiten im Atelier, gibt Anregungen und ist begeistert vom Fortschritt und den Ergebnissen.  

 

Die Dozenten Robert Kaller (M.F.A.), Michael Müller (Mosaikkünstler) und Sarah Rose (zertifizierte Mosaikkünstlerin) geben den Studenten fachkundige Anleitungen zum thematischen und künstlerischen Inhalt und vermitteln baustoffkundliche Kenntnisse, die bei der Gestaltung zu berücksichtigen sind.

 

Die wunderbaren Mosaike werden später den Flur sowie die Mutter-Kind-Zimmer verschönern. Unsere Studenten und die Klinik freuen sich schon darauf!

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload