Unser 7. Ausbildungsmodul: ‚Künstlerische Gesten in Mosaik‘

Unter der Anleitung von Anette Liedke (Mosaikkünstlerin) findet Anfang März 2019 unser 7. Ausbildungsmodul ‚Künstlerische Gesten in Mosaik – Ein Suchen nach Wahrheiten und Schönheit‘ des 4. Ausbildungsjahrgangs statt.

Die Studenten haben für dieses 3-tägige Modul bereits im Vorfeld eigene Ideen kreiert und bringen auch eigene Utensilien mit, die sie gern für ihr Mosaik verwenden möchten. Das ‚Suchen nach Wahrheiten und Schönheit‘ beginnt mit der Auswahl der geeigneten Mosaik-Materialien.

Unter der Anwendung der im 1. Teil der Ausbildung erlernten Techniken erfolgt alsdann die künstlerische Gestaltung bei der die Idee im Sandbett entwickelt wird. Jeder Student ist intensiv bei der Arbeit und verfolgt ein eigenes Ziel. Eine wahre Explosion an Gestaltungsideen - ein Mosaikflow - bricht sich Bahn.

Nach dem Bau der

Rahmen und Schneiden der dazugehörigen Estrichgitterform erfolgt die Umsetzung des Mosaiks in das Betonbett. Einzelne Studenten haben sich auch für das direkte Setzen auf Glas bzw. Spiegel entschieden.

Wahrlich sehenswerte und individuelle Mosaike sind so entstanden!

Herzlichen Dank an Anette für ihre wieder einmal sehr professionelle und künstlerisch erfahrene Anleitung!

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr