Sarah Rose eröffnet ihre "Mosaik Werkstatt" in Ratingen

StartFragment

Die Mosaikbauschule freut sich sehr über die Aktivitäten ihrer ehemaligen Studentin Sarah Rose, die mit ihren erfolgreichen Arbeiten und der Gründung eines eigenen Unternehmens und Ateliers zeigt, dass Mosaikkunst einen Stellenwert im Kulturleben hat und vor allem aber auch, dass die Ausbildung der Mosaikbauschule Dortmund elementare Voraussetzungen für eine Wettbewerbs- und Berufsfähigkeit schafft. Dies betrifft bereits neben ihr eine Reihe von Absolventen dieser jungen Ausbildungsstätte.

Die zertifizierte Mosaikkünstlerin Sarah Rose arbeitet inzwischen auch bei diversen Projekten des Atelier Robert Kaller mit und hat schon während des Studiums keine Gelegenheit ausgelassen, sowohl im Bereich Kunst, als auch in der Beziehung "Architektur und Mosaik" und "Pädagogik und Mosaik" vielseitige Praxiserfahrungen zu sammeln. Sie hat schon in der Studienphase die Mosaikkunst sowohl künstlerisch als auch wirtschaftlich zum Mittelpunkt ihrer Biografie gemacht und zeigt uns damit als Kollegium der Mosaikbauschule, dass unsere künstlerische Ausbildung, die auch konsequent betriebswirtschaftliche und technisch handwerkliche Komponenten enthält, sich als Ausgangspunkt für den Beruf der Mosaizistin eignet.

MOSAIKBAUSCHULE

Kunst - Handwerk - Architektur- Pädagogik

 

Ausbildungsstätte für Mosaik
Max-Brandes-Str. 25
44229 Dortmund

info@mosaikbau-schule.de

Telefon: 0231-72 70 222

Unsere Bürozeiten:

Mo. + Do. 8:30 - 12:30 Uhr